13.06.2020

Der Bundesrat erkennt das Engagement der Freiwilligen an

§ 150a SGB XI: Sonderleistung während der Corona-SARS-CoV2-Pandemie

In § 150a SGB XI wird geregelt, dass Beschäftigte in der Altenpflege im Jahr 2020 eine einmalige Corona-Prämie in Höhe von bis zu 1000 Euro erhalten. Im Absatz 2 werden ausdrücklich auch Freiwillige im BFD und FSJ als Berechtigte für die Prämie in Höhe von 100 € genannt. Damit erkennt der Bundesrat-  anders als das Land Bayern bei der bayerischen Prämie - die enorme Leistung der Freiwilligen an, die in ihren Einrichtungen gemeinsam mit den Beschäftigen gegen den Virus gekämpft haben.

Die Freiwilligen erhalten die Prämie direkt von ihrer Einsatzstelle ausbezahlt und erhalten auch dort Auskunft, wie die Auszahlung erfolgt.

 

Hier der Link zum Gesetz:

https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_11/__150a.htm